Wohnen in Bardowick

Die 16.000 Einwohner große Samtgemeinde Bardowick liegt nur wenige Kilometer nordwestlich der Hansestadt Lüneburg.

Die direkte Anbindung an die A 39 sowie der Anschluss an den Hamburger Verkehrs-Verbund (HVV) machen den Standort insbesondere für Hamburg-Pendler attraktiv.

Die Westermarsch-Höfe befinden sich in einer ruhigen, grünen Sackgassenlage und liegen dennoch nur ca. 10 Gehminuten vom Ortskern entfernt.

    

Leben in einer der ältesten Gemeinden Niedersachsens…

Bardowick wurde erstmals 795 urkundlich erwähnt und ist damit einer der ältesten Gemeinden Niedersachsens.

Über die Region hinaus bekannt ist der Ort vor allem durch den Dom zu Bardowick St. Peter und Paul, eine im 14. Jahrhundert erbaute gotische Hallenkirche.

Die Lage überzeugt nicht nur Bardowicker: Hier finden Sie Einkaufsmöglichkeiten direkt um die Ecke und eine sehr gute Kinderbetreuung durch mehrere Kindergärten sowie eine Grund- und Hauptschule.

Hinzu kommt die grüne und naturnahe Umgebung mit ihrem großen Freizeit- und Naherholungsangebot.